Suche schließen
Markisen
Jalousien
Rollladen
Lamellendach
Rollo
Insektenschutz
Sonnensegel
Steuerungen
Loesungen
Service

Innenjalousien
Schnittstelle zwischen Drinnen und Draußen

Jalousien für Innen
Individualität

WAREMA Jalousien sind Maßanfertigungen. So erhalten Sie immer die passende Lösung für Ihre Räume.

Made in Germany

Entwickelt und gefertigt in Deutschland – damit Sie höchste Materialqualität und perfekte Funktionalität Ihrer Jalousie genießen können.

Einfache Montage

Auch nachträglich können Sie WAREMA Innen-Jalousien leicht anbringen.

Komfort nach Maß

Ob Bedienung mit Schnur, Kurbel oder Motor – Alle Möglichkeiten ganz nach Ihren Vorlieben.

Innenjalousien für Sie

Verbund-Jalousie

Sie eignet sich besonders für den Einsatz in Verbundfenstern und wird zwischen den Glasscheiben angebracht.

Verbund-Jalousien

Glasleisten-Jalousie

Sie wird direkt in der Leiste befestigt, in denen das Fensterglas im Rahmen verbaut ist.

Glasleisten-Jalousie

Vertikal-Jalousie

Die Vertikaljalousie besitzt vertikale Lamellen und eignet sich für große Fenster und Türen.

Vertikal-Jalousie

Ihre WAREMA Jalousien

Baugrenzwerte
max. Breite: 4000 mm | max. Höhe: 4000 mm | max. Fläche: 16 m2
Seitliche Führung
Standardmäßig oder optional verfügbar (seitliche Führung aus einer Stahldrahtlitze)
Anwendungsbereiche
Licht-, Blend- und Sichtschutz für den Innenbereich

Produkt- und Bedienvarianten

Bedienung durch Schnur/Schnur

Das Hoch- und Tieffahren der Jalousie sowie die Wendung der Lamellen erfolgt durch eine Schnur. Diese Bedienung kann mit verschiedenen Lamellenbreiten kombiniert werden.

Glasleisten-Jalousie Bedienung durch Kugelkette

Die Jalousie mit seitlich versetzter Kugelkette wird direkt in der Glasleiste montiert. So hat einfallendes Sonnenlicht besonders wenig Möglichkeiten einzudringen. Perfekt für Bildschirmarbeitsplätze!

Bedienung durch Kugelkette

Das Hoch-, Tieffahren und Wenden der Lamellen erfolgt durch ein einziges Element: Die Kugelkette. Diese Ausführung ist mit verschiedenen Lamellenbreiten und Oberschienen möglich. 

Bedienung durch Kurbel

Das Hoch-, Tieffahren und Wenden der Lamellen erfolgt durch eine Knickkurbel - besonders geeignet bei großen Jalousien. Diese Bedienart ann mit verschiedenen Lamellenbreiten und Oberschienen kombiniert werden.

Bedienung durch Schnur und Wendestab

Das Hoch- und Tieffahren der Jalousie erfolgt durch eine Schnur, die Wendung wird durch einen Acrylwendestab vorgenommen. Diese Bedienart ann mit verschiedenen Lamellenbreiten und Oberschienen kombiniert werden.

Antrieb durch Motor

Die Jalousie wird durch einen eingebauten Motor (24V oder 230V) bedient und ist auch per Funk steuerbar. Die Motorbedienung kann mit verschiedenen Lamellenbreiten und Oberschienen kombiniert, und zusätzlichen Extras wie Zentralsteuerungssystemen von WAREMA ausgestattet werden.

Interessante Links – das könnte Sie interessieren

Fliegengitter

Machen Sie jeden Raum zur insektenfreien Zone

Sofortiger Schutz vor ungewollten Besuchern - individuell für Ihr Zuhause.

Fliegengitter

Raffstore

Perfekter Sonnenschutz für Ihr Zuhause

Verschatten Sie Ihre Räume mit einem Raffstore von WAREMA.

Raffstore