Vorbau-Rollladen

Unsere Vorbau-Rollladen eignen sich sowohl für den Einsatz im Neubau als auch für die Renovierung.

Sie können entweder "unsichtbar" in die Fassade integriert oder als optisches Highlight an der Fassade eingesetzt werden.

Übrigens: Vorbau-Rollladen und Vorbau-Raffstoren lassen sich ideal kombinieren - das Aussehen der Kästen und Blenden können Sie perfekt aufeinander abstimmen.

Produktvarianten

Vorbau-Rollladen V4
Der Vorbau-Rollladen V4 ist mit seinem rollgeformt/gekantetem Kasten eine preisgünstige Alternative zum stranggepressten Rollladen V6. Viele Führungsschienen liefern wir standardmäßig schlagregendicht.Erleben Sie den V4 in Aktion - hier finden Sie Animationen und einen Produktfilm: - Aufstecken der Führungsschienen (Animation)  - Führungsschienen-Flexibilität (Animation)  - Produktfilm
Vorbau-Rollladen V6
Der Vorbau-Rollladen V6 findet in einem Kasten aus stranggepresstem Aluminium Platz.   Dank vieler Sonderausstattungen eignet sich dieser Rollladen auch für technisch aufwändige Einbausituationen. Viele Führungsschienen liefern wir standardmäßig schlagregendicht. Erleben Sie den V6 in Aktion - hier finden Sie Animationen und einen Produktfilm: - Aufstecken der Führungsschienen (Animation)  - Führungsschienen-Flexibilität (Animation)  - Produktfilm
Vorbau-Rollladen V4/V6 mit Insektenschutz
Bei den Vorbau-Rollladen V4 und V6 ist optional ein Insektenschutz-Rollo einsetzbar. 
Vorbau-Rollladen V10
Der Vorbau-Rollladen V10 mit seinem tiefen Kasten ist standardmäßig mit Insektenschutz-Rollo ausgestattet. Die Dreikant-Design-Endschiene bildet bei den Ausführungen mit Gurt- oder Kurbelbedienung einen formschönen Abschluss. Bei Motorbedienung schließt sie nahezu flächenbündig ab. Anstelle des Insektenschutzes ist auch der Einbau eines Solar-Antriebs möglich. Damit ist eine Montage des Rollladens ohne Mauerdurchbrüche und Leitungsverlegungen möglich. Die Führungsschienen liefern wir standardmäßig schlagregendicht.

Zubehör & weitere Informationen

Neue, schlanke Minimax-Führungsschiene
Von der Minimax-Führungsschiene sehen Sie nur schlanke 37 mm. Dadurch wirkt sie deutlich filigraner als die 55 mm breiten Führungsschienen. In der eingeputzten Variante fügt sich der Vorbau-Rollladen damit noch dezenter in die Fassade ein - lediglich 22 mm sind noch zu sehen. Minimax-Führungsschienen können eingerückt und seitlich überdämmt werden. So können Sie die Energiebilanz Ihres Gebäudes verbessern.
Vorbau-Rollladen mit Aussteller
Ausstellbare Führungsschienen sorgen für zusätzliche Belüftung.
Sicherheitspaket nach DIN 18073
Nach den Erkenntnissen der Polizei (siehe Kölner Studie) erfolgen knapp 80 % aller Einbrüche bei Einfamilienhäusern über Fenster und Terrassentüren. Ein großer Teil dieser Einbrüche scheitert an mechanischer Sicherungstechnik, die mehr Zeitaufwand und eine erhöhte Lärmentwicklung für den Einbrecher bedeuten. Diesen zusätzlichen Schutz und eine erhöhte Einbruchhemmung gemäß DIN 18073 bietet das Sicherheitspaket von WAREMA für die Vorbau-Rollladen V6 und V10.
Integrierte Sturzdämmung
Die Sturzdämmung sorgt für Energiespareffekte durch die thermische Trennung zwischen Baukörper und Kasten. Raffstore-Blenden, Vorbau-Rollladen und Fenster-Markisen mit Zip-Führung werden optional mit dieser Dämmung geliefert. Die Dämmung ist in unterschiedlichen Stärken verfügbar. Je nach Bedarf wird sie hinter und über dem Kasten, oder nur hinter beziehungsweise über dem Kasten angebracht.
Führungsschienen mit integrierter Dämmung
Die integrierte Dämmung sorgt bei dieser Führungsschiene für eine thermische Trennung zwischen Fensterrahmen und Führungsschiene. Ein Aluminium-Abdeckprofil schützt die Dämmung aus hochverdichtetem EPS-Schaum. Dieses Profil ist in der Farbe der Führungsschienen pulverbeschichtet. Abdeckprofil und Dämmung sind mit einer Nut versehen, die eventuell eintretendes Wasser auf die Fensterbank abfließen lässt. In diese Nut kann bei Bedarf ein Dichtungskeder eingelegt werden.
Schlagregendichte Führungsschienen
Um eine schlagregendichte Lösung für gedämmte Fassaden zu bieten, haben wir unsere Führungsschienen optimiert: Eine integrierte Nut leitet hier eventuell eintretendes Wasser über die Fensterbank ab. Als zusätzliche Abdichtung kann diese Nut mit einem Dichtungskeder versehen werden. Die Schlagregendichtheit wurde durch das ift Rosenheim überprüft - hier zum Ergebnis.