Terrassendach T1

Das WAREMA Terrassendach Typ T1 vereint ansprechendes Design mit individuell abstimmbarer Funktionalität.

T1 = Kaltdach

Bitte klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um sich eine vergrößerte Darstellung ansehen zu können!

Unsere WAREMA Terrassendächer sind Kaltdächer.
Eine thermische Trennung, wie sie beim Wintergarten vorliegt, findet nicht statt. Auch bei einer Verglasung der Anlage entsteht kein völlig abgedichteter Raum.

Unser Typ T1 ist als Wetterschutz einsetzbar. Optional ist eine bauseitige Verglasung möglich.
Natürlich kann das Terrassendach auch mit einem Sonnenschutz ausgerüstet werden.
Als besonderes Highlight empfehlen wir unsere neue Wintergarten-Markise, Typ W10.

Varianten:
- Sparren mit Überstand über Pfette
- Sparren bündig
- Pfosten bündig
- Pfosten bis zu 1000 mm eingerückt

Steckbrief

max. Tiefe4000 mm (Sparren bündig)
5000 mm (Sparren überstehend)
min. Tiefe450 mm (Sparren bündig)
450 mm (Sparren überstehend) *
max. Breite des Dachs6000 mm
min. Breite des Dachs775 mm
min. Dachneigung
max. Dachneigung 20°

* Sparrenüberstand max. 1/3 der Gesamttiefe.

Farben und Kombinationen
Wählen Sie aus der vielfältigen WAREMA bzw. RAL-Classic Farbkarte die passende Farbe zu Ihrem Haus und Ihrer Terrasse und setzen Sie durch Farbkombinationen Akzente.

Sonnenschutz
Zur Verschattung im Frontbereich können an den Pfosten unterschiedliche Sonnenschutzprodukte, wie z. B. WAREMA Fassaden-Markisen angebracht werden.
Zum perfekten Schutz vor Sonnenstrahlen und Hitze dienen im horizontalen Bereich WAREMA Wintergarten-Markisen. Hier eignet sich besonders gut unsere neue Wintergarten-Markise, Typ W10.


Verglasung (bauseitig)
WAREMA Terrassendächer können mit Verbundsicherheitsglas (VSG10 oder VSG 12) bauseitig ausgerüstet werden. Durch den Regen- und Wetterschutz können Sie Ihre Terrasse so noch unabhängiger genießen.

Für eine Verglasung an den Seiten und an der Front empfehlen wir das Schiebe-Dreh-System der Firma Sunflex.
Informationen hierzu finden Sie unter www.sunflex.de

Schneelast
Bei bauseitig verglasten WAREMA Terrassendächern muss auf Grund technischer Vorgaben zwischen verschiedenen Schneelasten unterschieden werden:
Schneelast bis 85 kg/m² bzw. bis 125 kg/m².

Informationen zur Schneelastzone Ihres Einbauortes finden Sie unter
www.schneelast.info

Bauantrag
Terrassendächer sind je nach Baugröße und Bundesland genehmigungspflichtig. Eine Checkliste zur Vorlage beim zuständigen Bauamt finden Sie unter Ihrem Fachhändler-Login.

Zubehör

  • Halogen- oder LED-Lichtschiene:
    Für die angenehme Beleuchtung auf Ihrer Terrasse
  •  Heizstrahler:
    Optimal, um auch an kühleren Tagen den Platz im Freien zu genießen.
  • Funklautsprecherpaket:
    Übertragen Sie Ihre Lieblingsmusik ganz einfach nach draußen.
  • Abdeckblech Wandprofil:
    Für die verdeckte Leitungsverlegung von Zubehör.
  • Entwässerung:
    Die kontrollierte Entwässerung findet in der Pfette oder einem separaten Entwässerungsprofil statt.
    Und jetzt neu: die Entwässerung im Pfosten ohne zusätzliches Fallprofil.

Weitere Abbildungen

Farbkombinationen
T1 mit W10
Dach
Sparren/Pfette/Pfosten
Entwässerung im Pfosten
Dach
Sparren/Pfette/Pfosten
Entwässerung im Pfosten
Ihr Händler vor Ort
Ihr Händler vor Ort

Unsere Produkte erhalten Sie bei einem Händler in Ihrer Nähe.
Fachhändler finden

Brillante Extras
Brillante Extras

Mit diesem passenden Zubehör verlängern Sie den Nutzungs-Zeitraum Ihres Freisitzes.
Zubehör finden